Coq Rouge. Thriller - download pdf or read online

By Jan Guillou

ISBN-10: 3492031730

ISBN-13: 9783492031738

Show description

Read or Download Coq Rouge. Thriller PDF

Best foreign language fiction books

New PDF release: Le comte de Monte-Cristo, tome 2

Le Comte de Monte-Cristo est un roman d’Alexandre Dumas, écrit avec l. a. collaboration d’Auguste Maquet et achevé en 1844. Il est partiellement inspiré de faits réels, très lointainement empruntés à los angeles vie de Pierre Picaud. Le livre raconte remark, au début du règne de Louis XVIII, le 24 février 1815, jour où Napoléon quitte l'île d'Elbe, Edmond Dantès, jeune marin de dix-neuf ans, moment du navire Le Pharaon débarque à Marseille pour s'y fiancer le lendemain avec los angeles Catalane Mercédès.

Download PDF by Isaac Asimov: Die Stahlhöhlen. Roman

Ist eine Zusammenarbeit zwischen Robotern und Menschen möglich? Zu Beginn des 30. Jahrhunderts ist die Menschheit gespalten: Die einen leben auf der Erde, zusammengepfercht unter riesigen Kuppeln, die anderen – die sogenannten „Spacer“ – haben sich auf fremden Planeten niedergelassen. Doch mit der räumlichen Trennung entwickeln beide Parteien auch ganz unterschiedliche Weltanschauungen, vor allem, used to be die auf der Erde verpönten Roboter betrifft.

Get Die Katze: Roman PDF

Wer die Wahrheit sucht, begibt sich in tödliche GefahrCharley Webb ist Journalistin und allein erziehende Mutter von zwei Kindern. Eines Tages erhält sie eine schockierende e mail: Jill Rohmer, die des kaltblütigen Mordes an drei Kindern überführt wurde und im Gefängnis auf ihre Hinrichtung wartet, bietet Charley ihre Geschichte exklusiv für ein Buchprojekt an.

Extra info for Coq Rouge. Thriller

Sample text

Sie hatten ihn schon während seines Wehrdienstes angewor­ ben, noch als er zum Marinetaucher ausgebildet wurde. Das war jetzt mehr als acht Jahre her. Er war damals politisch radikal gewesen oder, um es ohne Umschreibungen zu sagen – denn »radikal« war er ohne Zweifel auch jetzt noch –, Kom­ munist und Mitglied der Studentenorganisation Clarté, die sich seit einer Reihe von Jahren hauptsächlich auf »MarxismusLeninismus- Maoismus« stützte, eine Phrase, die sich für alles verwenden ließ. Das war ganz am Ende der politischen sechziger Jahre gewe­ sen, das heißt ein paar Jahre nach dem Sieg Vietnams und der Befreiung Saigons 1975.

Hestenes setzte die Jagd fort. Auf den nächsten beiden Straßenblocks nahm das Objekt mit niemandem Verbindung auf. Hestenes folgte ihm auf der anderen Straßenseite. Das Objekt sah sich nicht um, nicht einmal bei den zwei oder drei Gelegenheiten, bei denen es stehenblieb, um sich Schaufenster anzusehen. Oder? Nein. Roar Hestenes hatte immerhin ganze vier Jahre als Fahnder bei der Kripo und beim Drogendezernat gearbeitet. Wer vor einem Schaufenster stehenbleibt, um sich in der Spiegelung des Glases die andere Straßenseite anzusehen oder die Umgebung zu beobachten, verrät sich durch sein unnatürli­ ches Verhalten; man merkt ihm an, daß er etwas anderes betrachtet als die Auslagen.

Einerseits entrüstete sich der Polizist in ihm, weil ihm diese Zurschaustellung wie eine Aufforderung zu einem Verbrechen vorkam, andererseits regte er sich als armer Bauernsohn vom Vestlandet bei dem Gedanken auf, daß es Landsleute gab, die Armbanduhren im Wert von zwei unversteuerten Jahresgehäl­ tern eines jüngeren Sicherheitspolizisten mit sich herumtrugen. Aber jetzt mußte Hestenes zu einem schnellen Entschluß kommen. Es ging nicht an, noch mal auf die Straße zu hüpfen und dann wieder umzukehren.

Download PDF sample

Coq Rouge. Thriller by Jan Guillou


by Christopher
4.4

Rated 4.58 of 5 – based on 50 votes