Read e-book online Der Nahostkonflikt. Geschichte, Positionen, Perspektiven PDF

By Muriel Asseburg, Jan Busse

Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern steht seit Jahrzehnten im Fokus der Weltöffentlichkeit. Die Autoren zeichnen anschaulich seine Geschichte nach und erläutern die unterschiedlichen Sichtweisen der Konfliktparteien. Sie beschreiben die wichtigsten Streitpunkte – etwa die Kontrolle über Jerusalem, der Zugang zu Wasser sowie der Grenzverlauf – und erklären, warum die aktuellen innen- und außenpolitischen Konstellationen den Krisenherd nicht zur Ruhe kommen lassen.

Show description

Read Online or Download Der Nahostkonflikt. Geschichte, Positionen, Perspektiven PDF

Similar war & peace books

Losing Control: Global Security in the 21st Century by Paul Rogers PDF

Whilst  Losing regulate was once first released a decade in the past it was once years prior to its time. Its argument was once easy -- the genuine factors of worldwide lack of confidence have been the widening socio-economic divide, international marginalization and environmental boundaries, specifically weather swap and clash over power assets.

Read e-book online Media, War and Postmodernity PDF

Media, battle and Postmodernity investigates how clash and foreign intervention have replaced because the finish of the chilly struggle, asking why Western army operations at the moment are carried out as high-tech media spectacles, it sounds as if extra very important for his or her propaganda worth than for any strategic goals. Discussing the humanitarian interventions of the Nineties and the battle on Terror, the ebook analyzes the increase of a postmodern sensibility in household and foreign politics, and explores how the projection of strength in a foreign country is undermined through a scarcity of solidarity and goal at domestic.

Get The Art of Peacemaking: Political Essays by István Bibó PDF

István Bibó (1911–1979) was once a Hungarian legal professional, political philosopher, prolific essayist, and minister of country for the Hungarian nationwide executive through the Hungarian Revolution of 1956. This magisterial compendium of Bibó’s essays introduces English-speaking audiences to the writings of 1 of the most important theorists and psychologists of twentieth-century eu politics and tradition.

Download e-book for kindle: Kosovo and International Society by Alex J. Bellamy (auth.)

This booklet explains the foreign engagement with the Kosovo clash from the dissolution of Yugoslavia to Operation Allied strength. It indicates how Kosovo used to be intentionally excluded from the hunt for peace in Yugoslavia sooner than occurring to illustrate how a shaky foreign consensus was once cast to help air moves in 1999.

Additional info for Der Nahostkonflikt. Geschichte, Positionen, Perspektiven

Sample text

Zudem sah die palästinensische Bevölkerung die eigene Führung als Handlangerin Israels bei der Unterdrückung legitimer palästinensischer Interessen und warf ihr Selbstbereicherung, Korruption, Vetternwirtschaft und Repression vor.

Chr. durch die Römer größtenteils vertrieben worden waren. Doch das Gebiet, in das sie einwanderten und das später das britische Mandatsgebiet Palästina werden sollte, war keineswegs unbewohnt. 000 Juden (s.  123). Die ansässigen Araber sahen das zionistische Projekt und die jüdische Einwanderung mit Misstrauen, konkurrierten die Neuankömmlinge doch um Bauland, fruchtbares Ackerland und Wasser und brachten ungewohnte kulturelle Eigenheiten mit sich. , die große Mehrheit des europäischen Judentums und die europäischen Großmächte unterstützen den Zionismus zunächst nicht.

Kriege und das Ringen um Frieden Der Sechs-Tage-Krieg – Naksa 1967 Die nächste akute Auseinandersetzung zwischen Israel und den arabischen Staaten hatte mehrere Auslöser. 1964 begann Israel, aus dem See Genezareth einen Teil des Jordanwassers durch den sogenannten National Water Carrier für eigene Bewässerungsprojekte abzuleiten. Dies bedrohte die Wasserversorgung Jordaniens. Spannungen bauten sich auch an anderen Fronten auf: Ebenfalls 1964 wurde die Palästinensische Befreiungsorganisation (Palestine Liberation Organisation, PLO) gegründet.

Download PDF sample

Der Nahostkonflikt. Geschichte, Positionen, Perspektiven by Muriel Asseburg, Jan Busse


by James
4.2

Rated 4.46 of 5 – based on 29 votes