Download e-book for kindle: Die Arzneimittel-Synthese auf Grundlage der Beziehungen by Sigmund Fränkel

By Sigmund Fränkel

ISBN-10: 3662361779

ISBN-13: 9783662361771

ISBN-10: 3662370077

ISBN-13: 9783662370070

This publication was once initially released sooner than 1923, and represents a replica of a huge old paintings, holding an identical layout because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to practice OCR (optical personality attractiveness) know-how to the method, we think this results in sub-optimal effects (frequent typographical blunders, unusual characters and complicated formatting) and doesn't appropriately protect the historic personality of the unique artifact. We think this paintings is culturally vital in its unique archival shape. whereas we attempt to thoroughly fresh and digitally increase the unique paintings, there are sometimes situations the place imperfections corresponding to blurred or lacking pages, terrible photographs or errant marks can have been brought because of both the standard of the unique paintings or the scanning approach itself. regardless of those occasional imperfections, now we have introduced it again into print as a part of our ongoing international publication renovation dedication, supplying clients with entry to the very best ancient reprints. We relish your realizing of those occasional imperfections, and clearly desire you take pleasure in seeing the ebook in a layout as shut as attainable to that meant via the unique writer.

Show description

Read Online or Download Die Arzneimittel-Synthese auf Grundlage der Beziehungen zwischen chemischem Aufbau und Wirkung PDF

Similar german_13 books

Additional resources for Die Arzneimittel-Synthese auf Grundlage der Beziehungen zwischen chemischem Aufbau und Wirkung

Sample text

Er geht nicht mehr an die Elemente des Gehirnes heran. Man ist nun gezwungen, wenn man von Beziehungen zwischen Konstitution und Wirkung spricht, als Mittel noch einen dritten Begriff aufzustellen, nämlich den der Vertheilung. Wie soll man sich die selektive Fähigkeit der Gewebe vorstellen? Es handelt sich da nicht um nahe liegende chemische Beziehungen, sondern oft nur um physikalische Verhältnisse, so häuft sich das Chloroform meist in den rothen Blutkörperchen an. Nach den Pohl'schen Erklärungen wird es von dem Lecithingehalte derselben angezogen, mit dem es sich leicht mischt.

Dass die verankernde Gruppe oft mit der vVirkung selbst nichts zu thun hat, lässt sich beim Chinin schön zeigen. Chinin und Cinchonin unterscheiden sich chemisch dadurch, dass das Chinin eine Methoxylgruppe in der Parastellung im Chinolinrest trägt, während das Cinchonin diese Gruppe entbehrt. Das Cinchonin wirkt nur unsicher, während das Chinin prompt antipyretische Effekte auslöst und specifisch gegen die Malaria wirkt. Es ist aber für den Effekt gleichgiltig ob im Cinchonin der betreffende Wasserstoff durch eine Methoxy-, Aethoxy-, Amyloxygruppe ersetzt wird.

Sie kann uns aber nicht erklären, weshalb besondere Zellgruppen, besonders Organe, besonders und nur gerade diese von den Substanzen zur Wirkungsstätte erwählt werden. Denn die Loew'sche Theorie spricht von Protoplasma überhaupt. Jedes Protoplasma in jedem Organe und Gewebe besitzt aber labile Aldehyde und Amidogruppen, welche zum Zustandekommen der Wirkung, der chemischen Reaktion innerhalb des Organismus nach der Loew'schen Anschauung nothwendig sind. Für die selective Funktion der Mittel entbehren wir eines Erklärungsversuches.

Download PDF sample

Die Arzneimittel-Synthese auf Grundlage der Beziehungen zwischen chemischem Aufbau und Wirkung by Sigmund Fränkel


by John
4.1

Rated 4.15 of 5 – based on 23 votes