Read e-book online Die Kriegsverletzungen der Kiefer PDF

By Oskar Römer, Alfred Lickteig

ISBN-10: 3662372339

ISBN-13: 9783662372333

ISBN-10: 3662379570

ISBN-13: 9783662379578

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Die Kriegsverletzungen der Kiefer PDF

Similar german_13 books

Extra resources for Die Kriegsverletzungen der Kiefer

Example text

Die Abstoßung der Knochensequestcr in den Die Kriegsverletzungen der Kiefer. 243 nicht vernähten oder gedeckten, breit ausgranulierenden Wunden erfolgt leichter, als wenn sie nach Naht der äußeren Weichteile nur nach der Mundhöhle zn erfolgen kann. Auf alle Fälle muß, wie auch Lexer betont, bei gleichzeitiger Kieferverletzung die Versorgung des Kieferbruches wenn nicht endgültig, so doch vorläufig durch die Fixierungsapparate abgeschlossen sein. Sobald untE'r diesen Umständen nicht mehr mit Wundkomplikationen von seiten der Knochenwunde zu rechnen ist, erfolgt die Wahl des Zeitpunktes nach dem Zustand der Weichteil verletzung.

Zu diesen Improvisationen gehören die durch die Weichteile gezogenen Zügel, Drahtschlingen Uln die Zähne oder Fassen der Knochenfragmente mit Angelhaken. Den alten Wietingschen Anregungen hat Hauptmeyer einige weitere hinzugefügt. Das Einfallen zweier seitlicher Fragmente kann durch Zwischenspießung eines Drahtes verhindert werden. Kindl, der den zahnärztlichen Schienenvcrbänden noch skeptisch gegenübersteht, ist in den meisten Fällen für dauernde Fixierung der Kieferfragmente mitte1st derartiger aber definitiver Extensionsvorrichtungen.

Yon einer allzu intensiven Durchführung der Freiluftbehandlung bei Kieferverletzungen befürchtet Mis c h eine unerwünschte Eintroeknung der Mundschleimhaut. Auf die aus dem auffallend günstigen Wundverlauf von Wunden der Mundhöhle schon längst wrmutete günstige Wirkung des Speichels auch auf die äußeren Weichteilwunden weist v. Arkövy erneut hin. Dem Hauptziel der verbandlosen offenen Wundbehandlung, rasche Epithelisierullg der Weichteilwunden, steht bei Gesichtsverletzungen der Wunsch nach möglichst reichlicher Granulationsbildung und weitgehendster Regeneration für verloren gegangene Teile gegenüber.

Download PDF sample

Die Kriegsverletzungen der Kiefer by Oskar Römer, Alfred Lickteig


by Jason
4.0

Rated 4.89 of 5 – based on 49 votes