New PDF release: Europa in Grande Sertão: Veredas Grande Sertão: Veredas in

By Stefan Kutzenberger

ISBN-10: 1417591161

ISBN-13: 9781417591169

ISBN-10: 9042016051

ISBN-13: 9789042016057

Grande Sert?o: Veredas ist einer der gro?en Romane der Moderne, der in seiner Materie und Sprache dabei brasilianischer nicht sein k?nnte. Eigens nach „Europa in Grande Sert?o: Veredas" zu suchen, scheint deshalb ein gewagtes Unternehmen. Stefan Kutzenberger zeigt jedoch, dass die europ?ische culture diesem brasilianischen Nationalepos nicht nur einzelne Themen und reason wie Pakt und Teufel liefert, sondern dass auch die christliche Weltsicht Riobaldos aus Europa stammt und dort vor allem aus der religi?sen Philosophie S?ren Kierkegaards. An Hand dessen Theorie der Wiederholung soll Riobaldos ewige Frage nach seiner Schuld endlich beantwortet werden. Eine kurze Geschichte der Rezeption von Jo?o Guimar?es Rosas Werk in Deutschland und eine kritische examine der ber?hmten deutschen ?bersetzung von Curt Meyer-Clason zeichnen den Weg von „Grande Sert?o: Veredas in Europa", vor allem im deutschsprachigen Raum, nach. Der hier erstmals ver?ffentlichte Briefwechsel zwischen Guimar?es Rosa und dem Kiepenheuer & Witsch Verlag schafft einen unmittelbaren Einblick in das Verlagswesen der 60er Jahre, das mit einer nahezu unschuldigen Begeisterung auf der Suche nach dem exotischen Lateinamerika warfare.

Show description

Read Online or Download Europa in Grande Sertão: Veredas Grande Sertão: Veredas in Europa (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 85) PDF

Similar foreign language fiction books

Alexandre Dumas's Le comte de Monte-Cristo, tome 2 PDF

Le Comte de Monte-Cristo est un roman d’Alexandre Dumas, écrit avec l. a. collaboration d’Auguste Maquet et achevé en 1844. Il est partiellement inspiré de faits réels, très lointainement empruntés à l. a. vie de Pierre Picaud. Le livre raconte remark, au début du règne de Louis XVIII, le 24 février 1815, jour où Napoléon quitte l'île d'Elbe, Edmond Dantès, jeune marin de dix-neuf ans, moment du navire Le Pharaon débarque à Marseille pour s'y fiancer le lendemain avec los angeles Catalane Mercédès.

Get Die Stahlhöhlen. Roman PDF

Ist eine Zusammenarbeit zwischen Robotern und Menschen möglich? Zu Beginn des 30. Jahrhunderts ist die Menschheit gespalten: Die einen leben auf der Erde, zusammengepfercht unter riesigen Kuppeln, die anderen – die sogenannten „Spacer“ – haben sich auf fremden Planeten niedergelassen. Doch mit der räumlichen Trennung entwickeln beide Parteien auch ganz unterschiedliche Weltanschauungen, vor allem, used to be die auf der Erde verpönten Roboter betrifft.

Die Katze: Roman - download pdf or read online

Wer die Wahrheit sucht, begibt sich in tödliche GefahrCharley Webb ist Journalistin und allein erziehende Mutter von zwei Kindern. Eines Tages erhält sie eine schockierende e mail: Jill Rohmer, die des kaltblütigen Mordes an drei Kindern überführt wurde und im Gefängnis auf ihre Hinrichtung wartet, bietet Charley ihre Geschichte exklusiv für ein Buchprojekt an.

Additional info for Europa in Grande Sertão: Veredas Grande Sertão: Veredas in Europa (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 85)

Example text

Quanto ao pensamento metafísico; 2. a visão mais minuciosa das paisagens, 120 Gustav Siebenmann, Die neuere Literatur Lateinamerikas und ihre Rezeption im deutschen Sprachraum (Berlin: Colloquium, 1972), p. 76. 121 Alexandra von Miquel berichtet in einem Brief vom 15. : p. 60 vorliegender Arbeit): 1. Auflage: Herbst 1964, 4500 Exemplare. 2. Auflage: Herbst 1964, 4500 Exemplare 3. Auflage 1965: 1000 Exemplare. 122 Martin Franzbach, ‘João Guimarães Rosa’, in Lateinamerikanische Literatur der Gegenwart in Einzeldarstellungen, hg.

105 Michael Rössner, ‘„Literatura fantástica“ in Brasilien? Die phantastische Kurzerzählung bei João Guimarães Rosa’, in: Canticum Ibericum. Neuere spanische, portugiesische und lateinamerikanische Literatur im Spiegel von Interpretation und Übersetzung. Georg Rudolf Lind zum Gedenken, hg. von Erna Pfeiffer und Hugo Kubarth (Frankfurt am Main: Vervuert, 1991), p. 246). , p. 248. ] es, a la larga, una imposibilidad mental y moral. 2. Guimarães Rosa und der Verlag Kiepenheuer & Witsch Das deutsche Außenministerium lud 1962 eine Gruppe von lateinamerikanischen Schriftstellern zu einer Deutschlandreise ein.

Dieses Gespräch ist das einzige von so großem Umfang, zu dem sich Rosa jemals bereit gefunden hat. Tatsächlich lobt er darin seinen deutschen Übersetzer Curt MeyerClason über alle Maßen: Estimo muito Meyer-Clason; admiro-o como homem da língua, admiro suas qualidades. É o melhor de todos os meus tradutores, provavelmente um dos melhores que há no mundo. Um homem que se estima tanto não é tempo perdido. Confesso com muito prazer que Meyer-Clason me convenceu de que uma passagem de meu romance – na realidade se tratava de uma metáfora – era mais convincente na tradução alemã que em meu original.

Download PDF sample

Europa in Grande Sertão: Veredas Grande Sertão: Veredas in Europa (Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft 85) by Stefan Kutzenberger


by John
4.5

Rated 4.31 of 5 – based on 33 votes