Download e-book for iPad: Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im by Sabina Jeschke, Eva-Maria Jakobs, Alicia Dröge

By Sabina Jeschke, Eva-Maria Jakobs, Alicia Dröge

ISBN-10: 3658008962

ISBN-13: 9783658008963

ISBN-10: 3658008970

ISBN-13: 9783658008970

Der Umgang mit Ungewissheit und Unsicherheit besitzt in allen Wissenschaftsdisziplinen und -kulturen hohe Relevanz. Insgesamt zeichnet sich die Tendenz ab, dass "schwach strukturierte" Szenarien sowohl an Bedeutung als auch an "Erfolg" gewinnen und Konzepte, die sich gezielte Inkaufnahme und Umgang mit Unsicherheit auszeichnen, aufgrund höherer Geschwindigkeit und Flexibilität häufig "deterministischeren" Konzepten überlegen sind. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage nach eienr fachübergreifenden Sichtweiseauf das Kozept der Ungewissheit, insbesondere auch vor dem Hintergrund unterschiedlicher internationaler, disziplinärer und geographischer Kulturen. Dieses Fachbuch beleuchtet das gleichsam grundlegende wie zukunftsweisende Thema Ungewissheit auf hohem wissenschaftlichen Niveau, wichtige Impulse für die multi-, inter- und transdisziplinäre Bearbeitung des Forschungsfeldes werden diskutiert.​

Show description

Read or Download Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im interdisziplinären Diskurs PDF

Best management science books

ABB — Der tanzende Riese: Von der Fusion zum erfolgreichen by Kevin Barham, Claudia Heimer PDF

Kevin Barham und Claudia Heimer haben das erste Buch zum bewunderten strategischen Weg der ABB von der Fusion zum erfolgreichen worldwide participant geschrieben. Der Zusammenschluß der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC im Jahre 1987 conflict der Ausgangspunkt dieser beeindruckenden Entwicklung. Es spricht für sich, dass heute kein anderes Unternehmen weltweit so häufig als beispielhafte Fallstudie für visionäres strategisches administration und intelligente dezentrale Unternehmenssteuerung verwendet wird wie ABB.

Technology Acceptance of Connected Services in the - download pdf or read online

Telematics within the automobile are the preferred instance of attached companies. yet regardless of their implementation in numerous million of automobiles around the world, there has basically been little attention in study. Clemens Hiraoka analyzes the total purchaser lifecycle from information, popularity, and utilization to the renewal of the carrier agreement and uncovers the drivers in every one of those levels.

It's not about the Technology: Developing the Craft of - download pdf or read online

It isn't concerning the expertise is set a phenomenon that's so much dreaded by way of high-technology executives: a failure on the execution resulting in a overlooked industry window. Executives within the high-technology house agree that, indisputably, a serious issue that drives the corporate to this sort of failure is the breakdown of interplay among advertising and engineering.

Read e-book online Mid-sized Manufacturing Companies: The New Driver of Italian PDF

The constitution of Italian is characterised via a predominance of small sized businesses and the presence of only a few huge businesses. for a very long time a conviction used to be shared between students and practitioners that the energy and safeguard of Italian have been in response to its business districts, that's, the process of interdependent and co-localized small businesses which derive their aggressive strength from an efficient and effective department of labour.

Extra info for Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im interdisziplinären Diskurs

Example text

69-83. : „Tot, Doktor, ich?! “ Über den Anspruch auf ein nicht endendes Leben. In: Böhle, K. a. ): Computertechnik und Sterbekultur. LIT Verlag, Berlin, Münster 2013. ] Berger, P. , und Th. Luckmann: Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie. Mit einer Einleitung zur deutschen Ausgabe von Helmuth Plessner. 20. Aufl. M. 2004. : Ästhetik der Ambiguität. Zu Funktion und Bedeutung von Mehrdeutigkeit in der Literatur der Moderne. Niemeyer, Tübingen 1988.

So sind teleologische Ethiken ausgerichtet auf das Ziel, auf die Folgen einer Handlung. B. das Ausmaß an Freude, Gewinn oder Gesundheit. Die richtige Handlung ist dann diejenige Handlung, durch deren Folgen der angestrebte Wert maximiert wird. Im Utilitarismus (vgl. S. Mill und Henry Sidgwick) bildet das Prinzip der Nützlichkeit das zentrale Moralprinzip: Dem Nützlichkeitsprinzip zufolge ist diejenige Handlung sittlich geboten, deren Auswirkungen auf das Glück, die Interessen und Bedürfnisse aller von der Handlung Betroffenen am besten sind (Höffe 1992).

D. Kurz. Wissensch. , Darmstadt 1981. S. 1-193. : Zeit und Erzählung. 3 Bde. Fink, München 1988–1991. : Das Selbst als ein Anderer. Fink, München 1996. : Der Roman als Mittel zur Erlösung aus der Selbstbezogenheit. In: Dimensionen ästhetischer Erfahrung. Hg. v. J. Küpper und Ch. Menke. M. 2003. (= stw. ) S. : Das Sein und das Nichts. Versuch einer phänomenologischen Ontologie. Dt. v. H. Schöneberg u. T. König. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg. Schlaffer, Heinz: Poesie und Wissen. Die Entstehung des ästhetischen Bewußtseins und der philologischen Erkenntnis.

Download PDF sample

Exploring Uncertainty: Ungewissheit und Unsicherheit im interdisziplinären Diskurs by Sabina Jeschke, Eva-Maria Jakobs, Alicia Dröge


by Michael
4.3

Rated 4.33 of 5 – based on 50 votes