Rita Stiens's Ferdinand Piëch: Der Auto-Macher PDF

By Rita Stiens

ISBN-10: 3322822672

ISBN-13: 9783322822673

ISBN-10: 3322822680

ISBN-13: 9783322822680

U2 (linke Klappe)
Ferdinand Piëchs Lebensleistung für Volkswagen und die deutsche Automobilindustrie ist faszinierend. Auch jenseits von Audi TT und New Beetle verdienen seine Visionen, wegweisenden Produktideen und erfolgreichen Marktstrategien eine umfassende Würdigung. In der Bilanz stehen allerdings auch López-Affäre, Rolls-Royce-Deal und ein oft als erbarmungslos-machtbewußt beschriebener Führungsstil.

Ferdinand Piëch tritt selten öffentlich auf, und wenn, dann äußert er sich kaum. Als milliardenschwerer Sprößling des Porsche-Clans müßte er nicht arbeiten. was once treibt ihn an, diesen leistungsversessenen supervisor und genialen Ingenieur? used to be hat er erreicht, used to be will er in Zukunft? Wer ist er als Mensch?

Rita Stiens hat die erste Biographie zu Ferdinand Piëch geschrieben. Ein fesselndes Buch zu einer schillernden Persönlichkeit.

U3 (linke Klappe)

Foto (Datensatz wird noch geliefert)

Rita Stiens studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte. Sie conflict lange Jahre Redakteurin, Auslandskorrespondentin und stellvertretende Chefredakteurin bei verschiedenen deutschen Zeitschriften. Als freie Journalistin schrieb sie unter anderem für Capital, Stern und Hamburger Morgenpost. Heute ist Rita Stiens Buchautorin und weiterhin freie Journalistin, hauptsächlich für Wirtschaftsthemen.

U4

Ferdinand Piëch - Der Auto-Macher

Er hat Großes geleistet und ist zugleich umstrittendster Konzernlenker der deutschen Wirtschaft. Drei-Liter-Auto, gläsernes VW-Werk, López-Affäre oder Rolls-Royce-Deal: Kein Top-Manager hat in letzter Zeit so für Schlagzeilen gesorgt wie Volkswagen-Chef Ferdinand Piëch.

Die Medienpräsenz trügt allerdings. Dieser Mann ist schweigsam und verschlossen, kaum jemand kennt ihn wirklich. Als milliardenschwerer Sprößling des Porsche-Clans müßte er nicht arbeiten. Und doch ist er ein leistungsversessener chief und genialer Ingenieur. used to be treibt ihn an? used to be hat er erreicht, was once will

Show description

Read or Download Ferdinand Piëch: Der Auto-Macher PDF

Best management science books

Kevin Barham, Claudia Heimer's ABB — Der tanzende Riese: Von der Fusion zum erfolgreichen PDF

Kevin Barham und Claudia Heimer haben das erste Buch zum bewunderten strategischen Weg der ABB von der Fusion zum erfolgreichen worldwide participant geschrieben. Der Zusammenschluß der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC im Jahre 1987 battle der Ausgangspunkt dieser beeindruckenden Entwicklung. Es spricht für sich, dass heute kein anderes Unternehmen weltweit so häufig als beispielhafte Fallstudie für visionäres strategisches administration und intelligente dezentrale Unternehmenssteuerung verwendet wird wie ABB.

Read e-book online Technology Acceptance of Connected Services in the PDF

Telematics within the automobile are the most well-liked instance of hooked up prone. yet regardless of their implementation in numerous million of cars world wide, there has in basic terms been little attention in examine. Clemens Hiraoka analyzes the whole purchaser lifecycle from knowledge, recognition, and utilization to the renewal of the provider agreement and uncovers the drivers in every one of those levels.

Download e-book for iPad: It's not about the Technology: Developing the Craft of by Raj Karamchedu

It is not concerning the know-how is set a phenomenon that's such a lot dreaded via high-technology executives: a failure on the execution resulting in a ignored industry window. Executives within the high-technology house agree that, for sure, a serious issue that drives the corporate to this sort of failure is the breakdown of interplay among advertising and engineering.

Fulvio Coltorti, Riccardo Resciniti, Annalisa Tunisini,'s Mid-sized Manufacturing Companies: The New Driver of Italian PDF

The constitution of Italian is characterised through a predominance of small sized businesses and the presence of only a few huge businesses. for a very long time a conviction was once shared between students and practitioners that the power and safeguard of Italian have been in line with its business districts, that's, the process of interdependent and co-localized small businesses which derive their aggressive strength from a good and effective department of labour.

Additional resources for Ferdinand Piëch: Der Auto-Macher

Sample text

Wenn Menschen, bis auf ganz wenige Ausnahmen, als verlaEliches, wichtiges und unentbehrliches Gegenuber, als emotio~ale Heimat, ausfallen, bleibt nur die Zuflucht zu Totem, zu Vergangenem: So wahlt sich Ferdinand Piech als Hobbys Geschichte, Altertum und Agypten. Von sehr lebendigem Wert ist ihm die Geschichte Japans. Auch wenn dem leidenschaftlichsten Kampfer fur die Automobilindustrie in Europa nichts so sehr ein Stachel im Fleisch ist wie die Leistungsstarke der japanischen Automobilindustrie -Ferdinand Piech ist ein Kenner des Landes, begeistert von dem FleiB und vom starken Zusammenhalt der Japaner.

Wenn der nocheinmal bei uns fotografiert, riskiert der sein Leben, solI Ferdinand Piech einem Fotografen gedroht haben, und sogar sein Onkel Ferry Porsche untermauertdas furchteinfloBende Image des Neffen mit der Bemerkung: "Wir haben fast korperliche Angst vor demo "7 In Kombination mit seiner Machtposition als Manager, seinem Milliardenvermogen und MiBtrauen, den markig-fordernden Worten und machtvollen Gebaren bilden die kursierenden Piech-Geschichten einen Nahrboden, auf dem die Furcht vor seinem langen Arm und dem des gesamten Clans gedeiht.

Er schluBfolgert ein fUr allemal, " ... 65 Sind sie ein Freund? Oder ein Feind? Auch dieses Erlebnis bestatigt ihn in der Erfahrung, daB von anderen nichts Positives zu erwarten ist; daB ihm nichts anderes Ubrig bleibt, als nur und ausschlieBlich auf sich selbst zu setzen. N ur als Einzelkampfer kann er bestehen, und nur der Alleingang bietet Schutz und Sicherheit, "weil man sich nicht verlassen kann". " Das Selbstbild, das Ferdinand Piech entwickelt, laBt keinerlei Raum fur einen MiBerfolg. Es zwingt zu permanenter Hochstleistung und dazu, jedes die Leistungskraft schmalernde Bedurfnis im Keirn zu ersticken.

Download PDF sample

Ferdinand Piëch: Der Auto-Macher by Rita Stiens


by Thomas
4.0

Rated 4.89 of 5 – based on 31 votes