Read e-book online Grundlagen der Elektrotechnik: Einschwingvorgänge, PDF

By Rolf Unbehauen

ISBN-10: 3662075776

ISBN-13: 9783662075777

ISBN-10: 3662075784

ISBN-13: 9783662075784

Der zweite Band stellt den weitergehenden Lehrstoff der Vorlesung "Grundlagen der Elektrotechnik" bereit und gibt einen Ausblick in modernere, abstraktere Theorien und Verfahren, die für den Ingenieur zunehmend wichtiger werden. Die Schwerpunkte des Werks liegen in der Netzwerktheorie und der ausführlichen Herleitung der physikalischen Grundlagen. Gemäß den Anforderungen an der Hochschule sind die dargestellten Methoden von großer Allgemeingültigkeit. Sie bilden auch die Grundlage für das Verständnis weitergehender Lehrveranstaltungen. Für die Einarbeitung des Lehrstoffs empfiehlt es sich, die am Ende des Buches aufgeführten Übungsaufgaben zu lösen. Musterlösungen werden bereitgestellt. Für die five. Auflage wurden die Inhalte den neueren Entwicklungen des Fachgebiets angepasst.

Show description

Read Online or Download Grundlagen der Elektrotechnik: Einschwingvorgänge, Nichtlineare Netzwerke, Theoretische Erweiterungen PDF

Similar & telecommunications books

Read e-book online Cooperative Communications (Foundations and Trends in PDF

Cooperative Communications studies development in cooperative conversation networks. It assembles a consultant pattern of modern effects to function a roadmap for the world. The emphasis is on instant networks, yet the various effects practice to cooperation in wireline networks and combined wireless/wireline networks.

A Brief History of the Future: From Radio Days to Internet - download pdf or read online

An intimate, gloriously written examine the communications revolution and the way it has spread out the realm. the net is the main impressive factor people have outfitted because the pyramids. A millennium from now, historians will glance again at it and surprise humans built with such clumsy instruments succeeded in developing any such leviathan.

Download e-book for kindle: Die Fourier-Transformation in der Signalverarbeitung: by Dietmar Achilles

1. 1 EinfUhrendes Beispiel Aus den zahlreichen Anwendungen der Fourier-Transformation in der Signalverar beitung sei zur Einfilhrung ein Beispiel ausgew8. hlt, das einerseits besonders deut lich die tragende Rolle der Fourier-Transformation zeigt und andererseits eine Schilderung der Zusammenhange unmittelbar aus der Anschauung heraus gestattet: die Bestimrriung der Oberflachenstrukturen von Planeten durch Zeit-Frequenz-Ana lyse von Radarimpulsen.

Digital Signal Processing with Matlab Examples, Volume 1: - download pdf or read online

This is often the 1st quantity in a trilogy on glossy sign Processing. the 3 books offer a concise exposition of sign processing themes, and a advisor to help person sensible exploration in line with MATLAB courses. This ebook comprises MATLAB codes to demonstrate all of the major steps of the speculation, providing a self-contained consultant compatible for self reliant examine.

Extra info for Grundlagen der Elektrotechnik: Einschwingvorgänge, Nichtlineare Netzwerke, Theoretische Erweiterungen

Example text

A y = {3 - q + {3 - - + ... 0' 0. 1 , ... , a q -1' {30,···, {3q und bekannter Erregung x ( t), die fur t < 0 verschwindet. Da sich das Netzwerk fur t < 0 in Ruhe befindet, ist auch y ( t) bis zum Einschaltzeitpunkt identisch null. Die Anfangswerte von y ( t ), y '( t ), y "( t), ... , y (q - 1) ( t) - mit den Strichen sind die Differentialquotienten bezeichnet - unmittelbar nach dem Einschaltzeitpunkt, d. h. fur t = 0 +, lass en sich aufgrund der Gl. q_1 1 (1= 0 0 {3q 0 0 0. q-1 1 0. 49a,b) P= {31 1 0.

Dieser Fall tritt auf, wenn das Netzwerk durch zeitunabhangige Quellen erregt wird. Zur Errnittlung einer partikularen LOsung geht man rnit dem Ansatz in die GIn. 95) fur die Zw Die Koeffizientenmatrix der GIn. 95) unterscheidet sich von der der GIn. 65) dadurch, daB keine von der Zeit abhangigen Terme mehr auftreten. Hieraus wird deutlich, daB die aus den GIn. 95) resultierende (partikulare) LOsung dem stationaren Zustand des betreffenden Netzwerks entspricht. Physikalisch bedeutet dies, daB man zur Errnittlung dies er LOsung bei konstanter Erregung die InduktiviHiten durch Kurzschlusse und die Kapazitaten durch Leerlaufe ersetzt.

65) dadurch, daB keine von der Zeit abhangigen Terme mehr auftreten. Hieraus wird deutlich, daB die aus den GIn. 95) resultierende (partikulare) LOsung dem stationaren Zustand des betreffenden Netzwerks entspricht. Physikalisch bedeutet dies, daB man zur Errnittlung dies er LOsung bei konstanter Erregung die InduktiviHiten durch Kurzschlusse und die Kapazitaten durch Leerlaufe ersetzt. Durch Auflosung der GIn.

Download PDF sample

Grundlagen der Elektrotechnik: Einschwingvorgänge, Nichtlineare Netzwerke, Theoretische Erweiterungen by Rolf Unbehauen


by Jeff
4.0

Rated 4.53 of 5 – based on 38 votes