Mac OS X Tiger: Netzwerkgrundlagen, Netzwerkanwendungen, by Rafael Kobylinski PDF

By Rafael Kobylinski

ISBN-10: 3540204407

ISBN-13: 9783540204404

ISBN-10: 3540312838

ISBN-13: 9783540312833

Bei Mac OS X handelt es sich um das j?ngste Betriebssystem von Apple computing device. Es unterscheidet sich vom Vorg?nger Mac OS nine nicht nur durch eine Vielzahl von neuen Funktionen und durch die neue Benutzeroberfl?che Aqua, sondern vor allen Dingen durch die Nutzung von Mach und BSD als foundation f?r seine Implementierung. Mac OS X baut direkt auf den lange erprobten und weit verbreiteten Betriebssystemen FreeBSD und NetBSD auf. Rafael Kobylinski, supervisor procedure Engineers bei Apple Deutschland, gibt einen ?berblick ?ber Mac OS X aus der Sicht eines mit BSD- und Unix-Systemen vertrauten, fortgeschrittenen Anwenders. Das Buch richtet sich damit an erfahrene Mac OS X Anwender sowie Unix/Linux-Quereinsteiger.

Show description

Read or Download Mac OS X Tiger: Netzwerkgrundlagen, Netzwerkanwendungen, Verzeichnisdienste GERMAN PDF

Best operating systems books

Download e-book for iPad: Solaris Performance and Tools: Dtrace and Mdb Techniques for by Richard McDougall

In overall, the 2 books Solaris functionality and instruments & Solaris Internals reviewed the following current a brand new point of data concerning the internals of Solaris, what they do, how they behave, and the way to research that habit. The books are a needs to for builders, process programmers, and structures directors who paintings with Solaris eight, nine, or 10.

Glenn Thomas Stephens's The tomes of Kylix--the Linux API PDF

From its easy beginnings, Linux has emerged as a strong server working procedure with a notable computing device surroundings and person interface. Now, with Kylix, Linux builders have a strong speedy program improvement device for producing client-side functions. The Tomes of Kylix: The Linux API courses builders during the basic Linux procedure functionality calls and programming interfaces, protecting the middle elements of Linux improvement from dossier processing and interprocess communique to threading matters and sockets.

Download PDF by Bob LeVitus: Mac OS X Lion for Dummies

The bestselling Mac advisor, up to date for the most recent Mac OS X and now in complete colour! Mac OS X Lion represents a brand new period within the Mac working procedure. This pleasant consultant is absolutely up-to-date for the most recent Mac OS X and gives every thing new Mac clients and clients upgrading to Mac OS X Lion want to know. A bestseller in prior variations, Mac OS X Lion For Dummies covers the entire cool stuff and prepares you for the quirks.

Additional resources for Mac OS X Tiger: Netzwerkgrundlagen, Netzwerkanwendungen, Verzeichnisdienste GERMAN

Sample text

Verwenden k¨onnen. 50 2 Netzwerk – Grundlagen Im Gegensatz zu den weiter oben beschriebenen Verfahren zur automatischen Vergabe von IP-Adressen und zur Zuordnung von lokalen Namen zu IP-Adressen, ist das Bonjour-Verfahren zur Auffindung von Serverdiensten nicht grunds¨ atzlich nur auf lokale Netzwerke beschr¨ankt. Da in diesem Verfahren lediglich bestimmte Konventionen f¨ ur die Verwendung von DNS-Standardeintr¨ agen bzw. -anfragen verwendet werden, aber ansonsten keine Protokoll¨ anderungen spezifiziert wurden, k¨onnten neben lokalen mDNS-Respondern auch herk¨ ommliche DNS-Server zur Registrierung verwendet werden.

B. ) und diese von selbstst¨ andigen Servern verwalten zu lassen. Auf diese Weise ist es nicht erforderlich, dass die Root-Server (oder irgend ein anderer DNS-Server) alle Zuordnungen selbst kennen. 1 Die TCP/IP-Protokollfamilie 43 Gr¨ oße des Internets mit Millionen von Hosts entsprechender Datenbestand w¨ are auch gar nicht bew¨ altigbar. Stattdessen kennt jeder DNS-Server immer nur einen Teil des DNS-Namesraums. Teile des eigenen DNS-Namensraums k¨ onnen an nachgelagerte DNS-Server ausgelagert werden und werden u ¨ ber entsprechende Eintr¨ age in der Datenbank des auslagernden DNS-Servers gekennzeichnet.

H. sie unterst¨ utzen in der Regel nur eine einzige Anwendung. Ein typisches Beispiel f¨ ur eine ProxyAnwendung sind Web-Proxies: Diese Programme leiten Webseiten-Abrufe von privaten Hosts an die jeweiligen Web-Server weiter, nehmen die Webseiten von diesen entsprechend entgegen und leiten sie an die Web-Browser der Anwender weiter. Als n¨ utzliche Zusatzfunktion speichern sie bereits abgerufene Web-Seiten in einem lokalen Zwischenspeicher (engl. Cache) und verk¨ urzen damit die Ladezeiten. Proxy-Anwendungen sind nicht v¨ ollig transparent, also nicht unsichtbar.

Download PDF sample

Mac OS X Tiger: Netzwerkgrundlagen, Netzwerkanwendungen, Verzeichnisdienste GERMAN by Rafael Kobylinski


by Thomas
4.3

Rated 4.83 of 5 – based on 12 votes