Read e-book online Mobilität älterer Menschen PDF

By Antje Flade, Maria Limbourg, Bernhard Schlag

ISBN-10: 3663108201

ISBN-13: 9783663108207

ISBN-10: 3810031240

ISBN-13: 9783810031242

Ältere Menschen haben - zumindest teilweise - andere Mobilitätsbedürfnisse und -probleme als jüngere. Will guy Senioren und Seniorinnen vor verkehrsbedingten Gefahren schützen, ohne ihre Mobilität einzuschränken, muss guy ihre Mobilitätsbedürfnisse und -probleme kennen lernen.
Das Buch analysiert die Probleme älterer Menschen als Fahrgäste des öffentlichen und privaten Nah- und Fernverkehrs. Dabei geht es nicht nur um die Unfälle im Straßenverkehr, sondern auch um artwork und Umfang der Verkehrsteilnahme, um ihre Bedürfnisse und Wünsche und um die alters- und gesundheitsbedingte Leistungsfähigkeit. Auf der foundation dieser Problemanalyse werden Lösungsansätze vorgestellt, die der zu erwartenden Zunahme der älteren Verkehrsteilnehmer in unserer Gesellschaft gerecht werden.
Dabei handelt es sich um Ansätze aus Stadt- und Verkehrspolitik, aus der Verkehrsplanung und -regelung, aus der Verkehrssicherheitsarbeit, aus der Verkehrspsychologie, Soziologie und Erziehungswissenschaft.

Show description

Read or Download Mobilität älterer Menschen PDF

Similar german_13 books

Extra info for Mobilität älterer Menschen

Example text

Gefährdet fiihlen sich ältere Radfahrer sowohl auf Radwegen als auch auf markierten Radverkehrsanlagen durch sich öffnende Autotüren, geparkte Fahrzeuge sowie durch eine unzureichende Breite der Radverkehrsanlagen. Lösung der Probleme durch Verkehrssicherheitsarbeit Um die Verkehrssicherheit fiir Ältere zu verbessern, konzentrierten sich die Programme in der Verkehrssicherheitsarbeit der Vergangenheit überwiegend darauf, die älteren Verkehrsteilnehmer selbst fit fiir das Verkehrsgeschehen zu machen, überwiegend als Kraftfahrer, aber auch als Fußgänger und Radfahrer.

Auch die durchschnittliche Jahresfahrleistung pro Pkw nimmt mit zunehmendem Alter der Hauptnutzer ab. Allerdings ist die Zahl älterer Menschen, die einen Pkw nutzen, steigend. 38 Heike M Mäder Fahrten im Zusammenhang mit Erwerbstätigkeit finden im Alter naturgemäß nur selten statt. Einkaufs- und Freizeitfahrten stehen im Vordergrund, wobei Frauen deutlich mehr als Männer zu Einkaufszwecken unterwegs sind. Hier spiegelt sich immer noch die althergebrachte Rollenverteilung, nach der Frauen mit der Haushaltsführung betraut sind, wider.

Neuere Ansätze der Verkehrspädagogik zielen darauf ab, Kraftfahrern Informationen über die Verhaltensweisen und die Probleme der Älteren zu vermitteln. Hier ist sicher großer Nachholbedarf vorhanden. Doch ist die 50 Werner Draeger und Dorothee Klöckner Wirksamkeit solcher Programme nicht besonders hoch einzuschätzen, da die heutzutage sehr hohe Informationsflut, der die Konsumenten von Seiten der Medien, insbesondere der privaten Wirtschaft, ausgesetzt sind bzw. der sie sich (un)bewusst aussetzen, und die oben erwähnte, stetig sich entwickelnde informelle Regelbildung im Verkehrsgeschehen - das Recht des "Stärkeren" - dagegen sprechen.

Download PDF sample

Mobilität älterer Menschen by Antje Flade, Maria Limbourg, Bernhard Schlag


by Kenneth
4.1

Rated 4.35 of 5 – based on 46 votes