Philipp Vandenberg's Purpurschatten PDF

By Philipp Vandenberg

ISBN-10: 3404147715

ISBN-13: 9783404147717

ISBN-10: 378570996X

ISBN-13: 9783785709962

Der mysteriöse Tod seiner Mutter, ein gescheitertes Attentat und andere unerklärliche Vorgänge veranlassen den Fotojournalisten Alexander Brodka, seine eigene Vergangenheit zu erforschen. Dabei gerät er immer mehr in den Sog einer geheimen business enterprise.

Bestürzt muss er feststellen, dass alle Spuren nach Rom führen, hinter die Mauern des Vatikans, wo dunkle Mächte die Fäden ziehen. Und diese Männer in Purpur kennen nur ein Ziel: ihn zum Schweigen zu bringen.

Gemeinsam mit seiner Geliebten stellt sich der Journalist der Heiligen Mafia, die ein beispielloses Verbrechen plant ...

Show description

Read or Download Purpurschatten PDF

Similar foreign language fiction books

Download e-book for kindle: Le comte de Monte-Cristo, tome 2 by Alexandre Dumas

Le Comte de Monte-Cristo est un roman d’Alexandre Dumas, écrit avec l. a. collaboration d’Auguste Maquet et achevé en 1844. Il est partiellement inspiré de faits réels, très lointainement empruntés à los angeles vie de Pierre Picaud. Le livre raconte remark, au début du règne de Louis XVIII, le 24 février 1815, jour où Napoléon quitte l'île d'Elbe, Edmond Dantès, jeune marin de dix-neuf ans, moment du navire Le Pharaon débarque à Marseille pour s'y fiancer le lendemain avec l. a. Catalane Mercédès.

Die Stahlhöhlen. Roman - download pdf or read online

Ist eine Zusammenarbeit zwischen Robotern und Menschen möglich? Zu Beginn des 30. Jahrhunderts ist die Menschheit gespalten: Die einen leben auf der Erde, zusammengepfercht unter riesigen Kuppeln, die anderen – die sogenannten „Spacer“ – haben sich auf fremden Planeten niedergelassen. Doch mit der räumlichen Trennung entwickeln beide Parteien auch ganz unterschiedliche Weltanschauungen, vor allem, was once die auf der Erde verpönten Roboter betrifft.

New PDF release: Die Katze: Roman

Wer die Wahrheit sucht, begibt sich in tödliche GefahrCharley Webb ist Journalistin und allein erziehende Mutter von zwei Kindern. Eines Tages erhält sie eine schockierende e mail: Jill Rohmer, die des kaltblütigen Mordes an drei Kindern überführt wurde und im Gefängnis auf ihre Hinrichtung wartet, bietet Charley ihre Geschichte exklusiv für ein Buchprojekt an.

Additional resources for Purpurschatten

Example text

Das sind die Augenblicke im Leben, die ich im nachhinein gern ungeschehen machen 34 würde. Aber es ist sinnlos, darüber nachzudenken. Ein Alkoholiker bleibt, was er ist. « »Keineswegs. Ich bin nur erstaunt, wie sachlich Sie über Ihr Problem sprechen. Die meisten Alkoholiker versuchen, ihre Sucht herunterzuspielen. « Collin hob beide Hände. »Mein Freund, da gibt es weder etwas zu beschönigen noch zu erklären. « Er räusperte sich. »Ich möchte Sie nur um eines bitten. Wie Sie wissen, leite ich als Chirurg eine renommierte Privatklinik.

Er mußte herausfinden, wer diese Frau war. Brodka zog sich an und fuhr mit dem Lift nach unten. Er wollte erst einmal einen Drink nehmen, um seine flatternden Nerven zu beruhigen, und an der Rezeption die dringende Nachricht abholen, die der Portier ihm avisiert hatte. « »Ja, dann«, erwiderte Herr Erich, begann seine Papiere und Schreibutensilien nervös hin und her zu schieben und nickte verstehend. « setzte Brodka nach. »Was heißt kennen, der Herr. « Brodka verstand zwar nicht genau, ahnte jedoch, was der Portier andeuten wollte.

Brodka sah ein Taxi, das an der nächsten Straßenecke hielt, setzte sich hinein und gab dem Fahrer ein reichliches Trinkgeld und die fadenscheinige Erklärung, er müsse noch eine Zeitlang auf jemanden warten. Von dieser Position aus beobachtete er den Eingang des ›Occident‹. Punkt elf betrat Nora das Hotel, nachdem kurz zuvor ein elegant gekleideter Herr im Eingang verschwunden war. Genau eine Stunde später verließ sie es wieder und ging über die Straße, um ebenfalls ein Taxi herbeizuwinken. Brodka wies den Fahrer an, dem Wagen zu folgen.

Download PDF sample

Purpurschatten by Philipp Vandenberg


by Thomas
4.0

Rated 4.32 of 5 – based on 41 votes