Read e-book online Rachitis tarda PDF

By Emil Wieland (auth.)

ISBN-10: 3662375206

ISBN-13: 9783662375204

ISBN-10: 3662382903

ISBN-13: 9783662382905

Show description

Read Online or Download Rachitis tarda PDF

Best german_13 books

Additional resources for Rachitis tarda

Sample text

1, 1905 bis 07) vereinigt W. Schulthess die groBe Gruppe der auf sicherer Rachitis beruhenden Belastungsdeformitaten (d. h. ) zusammen Rachitis tarda. 643 mit den sog. essentiellen (d. h. ) Deformitaten unter dem Sammelbegriff " 0 s teopathisch-funktionelle Deformitaten". Dadurch wird klar zu verstehen gegeben, daB es sich bei allen diesen Deformitaten urn keine ganz normalen, sondern urn nachgiebige, oder zum mindesten urn einst nachgiebig gewesene Knochen handle. Dber die Natur des jeweiligen pathologischen Erweichungsprozesses, der mit Ausnahme der floriden Rachitis beim kindlichen bzw.

Dlirfte auch den meisten, hisher oft etwas leichthin als kausal bezeichneten atiologischen Rachitismomenten (wir denken speziell an die Schiidigungen 656 Emil Wieland: NUT andeutungsweise sei noch auf die Moglichkeit eines infektiosen Ursprungs speziell der Spatrachitis hingewiesen. Das gelegentliche explosionsartige Auftreten derartiger FaIle in Anstal ten legt diese Annahme vielleicht besonders nahe. Morpurgo, die franzosische Schule, neuerdings Archangeli u. a. halten an der infektiosen Natur des rachitischen (osteomalacischen) Krankheitsbildes jedes Alters nach wie vor mit Oberzeugung fest (Rachitishauser) und wollen bekanntlich bestimmte, nicht pyogene, kapsellose Mikrokokken als Rachitiserzeuger nachgewiesen haben.

Dabei rechnen wir zu den traumatischen Belastungsdeformitaten die Verbiegungen und Richtungsanderungen einzelner Knochen nach mangelhaft geheilten Frakturen (nachgiebige Callusmassen), zu den entziindlichen aIle auf luetischel', tuberkulOser oder osteomyelitischer Grundlage beruhenden Knochenvel'biegungen, zu den sta tischen die Haltungsanomalien des Rumpfes (Skoliosen, Kyphosen, Lol'dosen), in Anpassung an primare Asymetl'ien del' unteren Extremitaten. Zu den Belastungsdeformitaten auf konstitutioneller Basis zahlen wir die Verbiegungen des Skeletts, die keinem lokalisierten entziindlichen KnochenprozeB ihr Entstehen verdanken, sondern einer diffusen Nachgiebigkeit spezifischer Natur (rachitische und osteomalacische Deformitaten).

Download PDF sample

Rachitis tarda by Emil Wieland (auth.)


by Kenneth
4.5

Rated 4.50 of 5 – based on 22 votes