Download e-book for kindle: Religion(en) deuten: Transformationen der Religionsforschung by Friedrich Wilhelm Graf, Friedemann Voigt

By Friedrich Wilhelm Graf, Friedemann Voigt

ISBN-10: 3110204673

ISBN-13: 9783110204674

ISBN-10: 3110211165

ISBN-13: 9783110211160

Mit dem „cultural flip“ hat die Religionsforschung eine erhebliche disziplinäre Erweiterung erfahren. In den Kulturwissenschaften hat sich ein weites Spektrum von Theorien und Methoden entwickelt, mit denen die Rolle der faith in der modernen Welt vermessen wird. Auf der einen Seite ergibt sich damit ein breites Spektrum an unterschiedlichen Methoden und Theorien, auf der anderen Seite eine neue Konkurrenz um die religiöse Deutungshoheit.

Der Band dokumentiert den Internationalen Kongress der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft aus dem Jahr 2006, bei dem Wissenschaftler aus Geschichts- und Politikwissenschaft, Soziologie und Islamwissenschaft, Ethnologie, Religionswissenschaft und Theologie neue Ansätze der Religionsforschung vorgestellt und interpretiert haben.

Show description

Read or Download Religion(en) deuten: Transformationen der Religionsforschung PDF

Best religion books

New PDF release: The Cambridge Companion to Dietrich Bonhoeffer

This better half serves as a advisor for readers eager to discover the idea and legacy of the good German theologian Dietrich Bonhoeffer (1906-45). Its chapters, written via authors from differing nationwide, theological and church contexts, supply an creation to, and statement on, Bonhoeffer's existence and paintings, guiding the reader alongside the trails of his concept.

The little white book: Fundamentals of the white racial - download pdf or read online

THE LITTLE WHITE e-book - by way of Ben Klassen, 1991 A pocket model of the Creed of Creativity, with day-by-day affirmations, sound bites, classes for survival, A statement of Independence from Jewish Tyranny, The project of The TCM safety Legions, The sixteen Commandments of Creativity, The Creativity Creed and application, and extra!

Download e-book for kindle: Sagesse éternelle : Tome 1 by Mata Amritanandamayi, Swami Jnanamritananda

L'enseignement non-dualiste d'Amma est des plus concret, automobile il puise constamment dans des exemples de events de los angeles vie de tous les jours et utilise de nombreux aphorismes pour illustrer son message de paix et de connaissance de soi.

" Qui est animé d'un désir ardent n'a pas besoin de trois ans. Il atteint son yet en moins de temps qu'il ne faut pour percer une feuille de lotus avec une aiguille. Mais l'intensité de son désir doit être extrême. .. "

Au fil des chapitres du Tome 1, Amma répond à toutes sortes de questions, que ce soit au sujet de l. a. vie de famille et de los angeles vie spirituelle, ou le sens de los angeles sadhana [pratique spirituelle], los angeles méditation, l'Advaita [non-dualité] au quotidien, le rôle du vrai dévot, los angeles foi ou le karma. Amma n'hésite pas à parler d'elle-même, comme lorsqu'elle évoque ses souvenirs d'enfance.
Tome 2 est tout aussi riche d'instructions spirituelles des plus élevés, mais rendues entièrement accessibles par l'esprit d'universalité qui anime Amma. Elle y aborde, entre autres, les Écritures, le sannyas [renonçant], Om [la syllabe sacrée], los angeles sympathie pour les pauvres, los angeles colère ou los angeles endurance. ..

New PDF release: La religion des Celtes

’ouvrage se présente comme une nouvelle édition de l. a. contribution de Joseph Vcndryes ( 1960) à l‘ouvrage collectif Les religions des Celtes, des Germains et des anciens Slaves paru dans l. a. assortment Mana en 1948. Selon l’usage, l. a. observe nécrologique de l’auteur publiée par Édouard Bachcllcry dans les Études Celtiques (IX-1, 1960) vient étoffer cette réédition.

Extra resources for Religion(en) deuten: Transformationen der Religionsforschung

Sample text

Hälfte: Geschichte der christlichen Religion (Berlin, Leipzig 1906), S. 253–458; 2. Auflage (Berlin, Leipzig 1909), S. 431–755], S. 424. Ernst Feil: Zur Bestimmungs- und Abgrenzungsproblematik von „Religion“, in: Ethik und Sozialwissenschaften. Streitforum für Erwägungskultur 6/4 (1995), S. 441–455 (das ganze Heft ist Feils Auffassung von „Religion“ gewidmet); cf. Wilfred Cantwell Smith: The Meaning and End of Religion. A New Approach to the Religious Traditions of Mankind, New York 1963. Peter van der Veer: Imperial Encounters.

368. , S. 371 f. Jonathan Z. Smith: Imagining Religion: From Babylon to Jonestown, Chicago, London 1982, S. xi. 15 19:52 46 Arie L. Molendijk In späteren Texten hat er diese, doch ein wenig enigmatischen Worte in dem Sinne erklärt, daß es die Aufgabe der gelehrten Einbildungskraft ist, „Religion“ so zu verwenden, daß der Begriff einen disziplinären Horizont bildet, ähnlich wie „Sprache“ für die Linguistik oder „Kultur“ für die Ethnologie (cultural anthropology). 45 Aber gelingt das so? 46 Was sind die Theorien, die für die Religionsforschung konstitutiv sind?

Der Anspruch, daß ein bestimmtes Zeichen einen religiösen Charakter trägt, kann den Einsatz der Debatte um einiges erhöhen. Ist es sinnvoll, die deutsche Verfassung oder das Vietnam Memorial in Washington, D. , „sakral“ oder sogar „religiös“ zu nennen? Das ist nicht (nur) ein Streit zwischen Religionsexperten, die sich in dieser Weise unentbehrlich machen wollen und sich lediglich um ihren Job kümmern. „Religion“ sich läßt nicht wegdefinieren, aber das heißt noch nicht, daß wir wirklich wissen, was darunter verstanden werden soll und welche Voraussetzungen der Begriff in sich enthält.

Download PDF sample

Religion(en) deuten: Transformationen der Religionsforschung by Friedrich Wilhelm Graf, Friedemann Voigt


by William
4.1

Rated 4.80 of 5 – based on 14 votes