Get Streitfall Computerspiele: Computerspiele zwischen PDF

By Olaf Zimmermann

ISBN-10: 3934868150

ISBN-13: 9783934868151

Show description

Read or Download Streitfall Computerspiele: Computerspiele zwischen kultureller Bildung, Kunstfreiheit und Jugendschutz PDF

Similar scientific-popular books

Surfactant Science and Technology - download pdf or read online

A basic advent to surfactants, floor task, and surfactant purposes very important advances within the instruments to be had for learning the job of surfactants has considerably elevated clinical figuring out of interfaces on the molecular point. in spite of the fact that, there's nonetheless a lot to be discovered.

Get Writing for Animation, Comics, and Games Writing & PDF

Writing for Animation, Comics, and video games explains the sensible facets of constructing scripts for animation, comics, photo novels, and computing device video games. It info how one can create scripts which are within the correct layout, and keep on with the predicted principles that you should positioned your most sensible foot ahead that will help you break-in to the exchange.

New PDF release: Masks of the Universe: Changing Ideas on the Nature of the

In mask of the Universe, Edward Harrison brings jointly basic medical, philosophical and spiritual matters in cosmology and increases suggestion scary questions. Philosophical matters ruled cosmology within the old global. Theological matters ranked superior within the center a while; astronomy and the actual sciences have taken over in additional fresh occasions.

Additional info for Streitfall Computerspiele: Computerspiele zwischen kultureller Bildung, Kunstfreiheit und Jugendschutz

Example text

Dieser einfache Kausalzusammenhang gilt so nicht. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass ein jugendlicher (männlicher) Gewalttäter auch Computerspiele gespielt hat, ist extrem hoch – und damit nicht aussagekräftig. Immerhin spielen heute fast alle Jungen (87%) und mehr als die Hälfte der Mädchen (57%) mehr oder 47 Computerspiele: Zensur oder öffentliche Förderung minder regelmäßig Computer (JIM-Studie 2006). Leider prägen die verhältnismäßig wenigen Shooter, die so genannten „Killerspiele“, die Debatten.

April Experten zum Thema zu Gast. Im Anschluss wird man sich bemühen müssen, zeitnah einen tragfähigen Konsens in der Verbotsdebatte zu erreichen. Zuerst erschienen in politik und kultur Mai – Juni 2007 37 Computerspiele: Zensur oder öffentliche Förderung Jörg Tauss Bedeutendes Kultur- und Wirtschaftsgut – Verantwortungsvoller Umgang mit den Medien Der schreckliche Amoklauf eines 18jährigen in Emsdetten hat wieder eine kontroverse Debatte um Computerspiele und ihre Wirkung ausgelöst. Quer durch alle Parteien werden wieder einmal gewaltbeinhaltende Computerspiele pauschal als alleinige Ursache für eine solche Tat ausgemacht und es wird landauf und landab ein Verbot von so genannten „Killerspielen“ gefordert.

Um solchen Einflüssen entgegenzuwirken, ist es notwendig, eine komplexe und differenzierte Anzahl von Maßnahmen ins Auge zu fassen, die neben dem Jugendmedienschutz vor allem die Medienkompetenz, aber ebenso Bereiche wie Sozial- und Jugendarbeit oder Bildung und Erziehung umfassen. Deutschland besitzt bereits heute eines der vorbildlichsten, weitreichendsten, konsequentesten und wirkungsvollsten Jugendmedienschutzgesetze weltweit. Das dem Jugendmedienschutzgesetz zu Grunde liegende Konzept der Dreistufigkeit hat sich bewährt.

Download PDF sample

Streitfall Computerspiele: Computerspiele zwischen kultureller Bildung, Kunstfreiheit und Jugendschutz by Olaf Zimmermann


by Anthony
4.5

Rated 4.09 of 5 – based on 26 votes