Download e-book for kindle: Werkstoffprüfung (Metalle) by P. Riebensahm, Paul W. Schmidt

By P. Riebensahm, Paul W. Schmidt

ISBN-10: 3662417219

ISBN-13: 9783662417218

ISBN-10: 3662418606

ISBN-13: 9783662418604

Das hiermit in sechster Auflage erscheinende Werkstattbuch wiederum mit einem einfiihrenden Vorwort zu versehen, konnte vielleicht als verlorene Miihe er achtet werden, wei! dieses Buch in paintings und Zielsetzung durch bisher dreiBigtausend Exemplare weithin bekannt geworden sei und auch die Grundlagen der Werk stoffpriifung, auf deren Darstellung es sich beschrankt, sich wohl kaum geandert hatten. Doch hat die Entwicklung der Technik in den letzten sieben Jahren auch diese Grundlagen nicht unberiihrt. gelassen. Neue Erkenntnisse hinsichtlich der Werkstoffeigenschaften und ihrer technologischen Ausnutzung wurden gewonnen und physikalisch neuartige, z. B. strahlentechnische und elektronische Verfahren wurden der Werkstoffpriifung zur Verfiigung gestellt, die, wei! heute schon prak tisch unentbehrlich, dem Ingenieur bekannt sein miissen. Diesem Stoffzuwachs ausreichenden Raum zu geben, ohne den Umfang des Bu ches unzulassig zu vergroBern oderdie Ubersichtlichkeit zu beeintrachtigen, schien quickly unmoglich; es gelang dann aber dadurch, daB zunachst aus dem bisherigen Inhalt herausgelassen wurde, was once sich bei scharfer Sichtung vom heutigen Stand punkt aus als iiberholt oder entbehrlich erwies, und daB auch der Gesamttext bei der Neubearbeitung einer gedanklichen und sprachlichen Straffung unterzogen wurde. Als nicht unwichtig sei noch folgendes bemerkt: Die friiheren Angaben iiber die Normen, Kurzzeichen u. a. sind revidiert und zeitgemaB erganzt worden; im An hold sind fiir eine eingehendere Beschitftigung mit der WerkstoffPriifung einige Literaturhinweise gegeben; schlieBlich ist ein Sachverzeichnis zugefiigt, um das Zurechtfinden in der gedrangten Fiille des Stoffes zu erleichtern. Ubersicht Fiir die Beurteil@g der Baustoffe und der aus ihnen hergestellten Bauteile sind im allgemeinen die mechanischen Eigenschaften von ausschlaggebender Bedeutung.

Show description

Read or Download Werkstoffprüfung (Metalle) PDF

Similar german_13 books

Additional resources for Werkstoffprüfung (Metalle)

Example text

Auf jedes Lager kommt die halbe Last, so daß der Stab zwischen den Lagern mit gleichbleibendem Biegemoment beansprucht wird. Die Laststeigerung wird durch Verschieben des Gewichts nach rechts mit einem Handrade erreicht. Für einen bestimmten Stabdurchmesser kann die durch Verschieben des Gewichts aufgebrachte Spannung an der äußersten Faser unmittelbar an einer Skala abgelesen werden. Der Antrieb geht von einem Motor mit 3000 U Jmin über ein Zählwerk, eine biegsame Welle und Kupplung zu einer Hülse und setzt den Stab in schnelle Drehbewegung.

53. Dauerbeanspruchungen. tiven Tiefstwert zu fallen (Abb. 53, Kurve b) und dann wieder auf Null zurückzukehren (Wechselfestigkeit), und drittens kann die Schwingung sich um eine Mittelspannung beliebiger Größe bewegen (Abb. 53, Kurve c u. d). Die dargestellten Schwingungen unterscheiden sich nur in der Höhe der Mittel- oder Vorspannung. Sie sind also immer Vereinigungen von Schwingungsbeanspruchungen mit statischen Vorspannungen, wobei diese positiv, negativ oder Null sein können. Die beiden hervortretenden Fälle: Oberer Spannungswert gleich dem unteren bzw.

Die Feder D läßt sich durch Verstellen der Schlußmutter 0 leicht regeln. trg/m~ Beim Vergleich der Kugelein- 130 drücke bei der Prüfung auf der Brinellpresse mit denen bei der tzo r~ \~ Untersuchung mit dem Kugelschiag\ hammer zeigt sich die in der Kurve 110 Abb. ~ gestellte Abhängigkeit. Der Kugel- ta> ~~~ schlaghammer liefert bei Werkstoffen größerer Festigkeit als die, für die afJ er geeicht ist, größere Eindrücke und ~~ bei Werkstoffen mit geringerer Festig- 80 ·~ I~ keit kleinere Eindrücke als die Bril \ ' 7(} nellpresse.

Download PDF sample

Werkstoffprüfung (Metalle) by P. Riebensahm, Paul W. Schmidt


by John
4.3

Rated 4.27 of 5 – based on 46 votes